Herzlich willkommen am Gymnasium Birkenfeld

Im Namen der Schulgemeinschaft des Gymnasiums Birkenfeld begrüße ich Sie sehr herzlich auf der Homepage unserer Schule.

Ich lade Sie ein, sich mithilfe unserer Homepage ein Bild des Gymnasiums Birkenfeld zu verschaffen. Wir freuen uns über Rückmeldungen und sind für Anregungen dankbar.

Dietmar Fries
Schulleiter

Bericht zur Exkursion der MSS13 im Fach Bildende Kunst

Am 2. November unternahmen 45 Schüler/innen, anlässlich des Projekttages „Lernen“ eine Exkursion nach Karlsruhe ins ZKM.

ZKM4

Nach einer ca. 2 stündigen Fahrt erreichten wir das Museum für Kunst und Medien, kurz ZKM, in Karlsruhe, das im gleichen Gebäudekomplex wie die staatliche Hochschule für Gestaltung liegt.

Schulkalender 2018

Für das kommende Jahr 2018 hat der Fachbereich Bildende Kunst einen Monatskalender gestaltet. Jedes Monatsblatt enthält als Bild eine Schülerarbeit, die im Laufe des vergangenen Schuljahres im Unterricht entstanden ist. Der Kalender wird im Format DIN A 3 für 8,-€ verkauft.

Der Kalender kann ab dem 11. Dezember 2017 in der Fachschaft Kunst oder Musik erworben werden. Eine Seite des Kalenders ist hier auf der Homepage zur Ansicht abgebildet. 

Kalender02

Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen

der Fachbereich Bildende Kunst.

Fächerrallye und Informationstag für Viertklässler im Gymnasium Birkenfeld

Am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, lädt das Gymnasium Birkenfeld die Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen zusammen mit ihren Eltern und Lehrern zu einem Schnuppernachmittag ein. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr (Einlass 14.00 Uhr) mit einem kleinen Bühnenprogramm in der Aula des Gymnasiums. Anschließend haben Schüler und Eltern die Gelegenheit, bei einem als Stationen-Training organisierten Durchgang die einzelnen Unterrichtsräume, Fächer und AG`s, die Ganztagsschule, vor allem aber auch viele Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums kennen zu lernen.

Schnuppertag

Zwischendurch besteht für die Eltern die Gelegenheit, in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen Gespräche mit Lehrern sowie Schüler- und Elternvertretungen zu führen. Im Foyer wird eine Infoecke zur Schulpräsentation eingerichtet.

Zur Abschlusstombola treffen sich alle wieder in der Aula. Das Ende der Veranstaltung wird gegen 17.00 Uhr sein.

Interessierte, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, sind recht herzlich zu einem Gespräch mit dem Stufenleiter der Klassen 5 und 6, Herr Brachmann,  eingeladen. (Sekretariat Gymnasium Birkenfeld 06782 99940).

Bericht zum Projekttag „Lernen“, 2017, BioNTech Exkursion

Am 2.11.2017 traf sich eine Schülergruppe aus der MSS 13 unter der Aufsicht der Lehrerinnen der beiden Bioleistungskurse, Frau Wernitz und Frau Wolf, im Rahmen des Projekttages „Lernen“ in Idar-Oberstein beim Unternehmen BioNTech (ehemals EUFETS),um sich einen aktuellen Eindruck über die momentanen, innovativen biotechnischen Möglichkeiten rund um die Gentherapie zu verschaffen.

4 Ausschnitt aus 3

Die Anfahrt zur Vollmersbachstr. 66 geschah reibungslos und von den Schülern selbstständig. Dort angekommen, bekamen wir zunächst einen sehr freundlichen Empfang und eine Präsentation über das Thema Gentherapie, seine Funktion, seine Entwicklung und inwiefern BioNTech in diesem zukunftsweisenden Feld eine Rolle einnimmt. Hierbei ist BioNTech für die Herstellung von pharmazeutischen Mitteln der Gentherapie zuständig, sowie

Gymnasiasten sammeln mit Sponsorenlauf für Ruanda 1659,- EUR

Als Beitrag zur Fairplay-Tour Rheinland-Pfalz 2017 haben die Fünft- und Sechstklässler des Gymnasiums Birkenfeld ihren Aktionstag  für Afrika zugunsten von Waisenkindern und ihrer Partnerschule in Ruanda veranstaltet.

Ruanda02

Eingebettet in das Schulfest des Gymnasiums erliefen sie auf einem Parcours rund um einen Teil des Schulgeländes stolze 1659,- EUR. Eltern, Verwandte oder Geschäftsleute sponserten jede gelaufene Runde ihres Läufers mit einem von ihnen festgesetzten Geldbetrag. Betreut wurde die Aktion von Sportlehrer Holger Schneider sowie Jens-H. Kruhl und dessen Ruanda-AG.

Ruanda01